Weisser Turm  (Tor Alva),  Mulegns    

Mit einer Höhe von 30 Metern wird der Tor Alva / Weisse Turm das höchste 3D-gedruckte Bauwerk der Welt sein. Im abgelegenen Dorf Mulegns in den Schweizer Alpen gelegen, wird der Turm Musik- und Theateraufführungen bieten und als Leuchtturm für die Region fungieren. Das zentrale Gestaltungselement des Weissen Turms besteht aus 32 verzweigten Y-förmigen, 3D-gedruckten Säulen. Jede Säule verfügt über ein einzigartiges Ornamentsystem, das aus größeren wellenförmigen Rippen und einer kleineren, materialbedingten Textur besteht.

Der von den Architekten Benjamin Dillenburger und Michael Hansmeyer entworfene Weisse Turm ist eine vertikale Enfilade mit sechs Etagen. Diese abstrakten, atmosphärisch dichten Räume reichen von dunklen und geschlossenen Räumen unten bis hin zu hellen und luftigen Räumen oben. Besucher steigen eine Wendeltreppe durch eine Reihe von Kolonnaden hinauf, um einen Panorama-Aufführungsraum im obersten Stockwerk zu erreichen.